Anzahl Toiletten

Wieviel Toiletten werden benötigt?

Auf Veranstaltungen

Toilettenanlagen anlässlich des Betriebes von Bierzelten oder ähnlichen vorübergehenden Gaststättenbetrieben:
In unmittelbarer Nähe des Veranstaltungsortes müssen ausreichende und einwandfreie Toilettenanlagen vorhanden sein.
Bei Gaststätten in sog. fliegenden Bauten (z. B. Bierzelten), für die eine Gestattung zum Ausschank alkoholischer Getränke beantragt wird, sind je angefangene 350 qm Schankraum mindestens:
1 Spültoilette für Männer und 2 Urinalbecken sowie
2 Spültoiletten für Frauen

zu verlangen.

Berechnungsbeispiel für ein Bierzelt:
Größe des Bierzeltes: Erforderlich sind :
25m x 50m = 1250 qm;  1250 qm : 350qm = 3,57 wird aufgerundet auf 4

4 x 1 = 4 Spültoiletten für Männer    4 x 2 = 8 Urinalbecken
4 x 2 = 8 Spültoiletten für Frauen

In diesem Beispiel würden zwei unserer VIP-Toilettenwagen genügen (je großem VIP-Toilettenwagen 4 Spülbecken für Damen, 2 Spülbecken für Mäner und 4 Urinalbecken).

Desweiteren gilt für den Fall das die Versammlungsstättenverordnung greift:

Die benötige Anzahl an Toiletten für Ihre Veranstaltung habe wir für Sie aus den Versammlungsstättenverordnungen (VStättVo) Bremen, Hamburg und Niedersachsen herrausgesucht.

Vereinfacht kann man sagen, dass die Versammlungsstättenverordnung für Veranstaltungen in Räumen ab einer größe von 200 Besuchern und im Freien ab einer größe von 1000 Besuchern gilt.

Besucherplätze Damentoiletten Herrentoiletten
Toilettenbecken Toilettenbecken Urinalbecken
bis 1000 je 100 1,2 0,8 1,2
über 1000 je weitere 100 0,8 0,4 0,6
über 20.000 je weitere 100 0,4 0,3 0,6

Ein kleines Rechenbeispiel als Erklärung:

Sie haben eine Veranstaltung und erwarten 500 Besucher, dann brauchen Sie (500:100 x 1,2 =) 6 Damentoiletten sowie (500:100 x 0,8 =) 4 Herrentoiletten und (500:100 x 1,2 =) 6 Urinalbecken. Es ist bei der Berechnung immer auf die nächste ganze Zahl aufzurunden.

Außerdem weisen wir Sie daraufhin, dass für Rollstuhlbenutzer eine ausreichende Zahl geeigneter, stufenlos erreichbarer Toiletten, mindestens jedoch je 10 Plätzen für Rollstuhlbenutzer eine Toilette, vorhanden sein muss.

Trotz sorgfältiger Prüfung übernehmen wir für die oben angegebenen Angaben keine Haftung. Die aktuelle Versammlungsstättenverordnung können Sie hier herunterladen http://www.veranstaltungstechniker.de/Versammlungsstaetten-Verordnungen.html

Sie haben weitere Fragen zur Versammlungsstättenverordnung, dann Empfehlen wir Ihnen den folgenden Ratgeber als Einstieg:

Auf Baustellen

Gilt die Versammlungsstättenverordnung natürlich nicht, dort ist die Arbeitsstättenverordnung massgebend.

ArbStättV § 48 Toiletteneinrichtungen auf Baustellen
(1) Auf jeder Baustelle oder in deren Nähe muß mindestens eine abschließbare Toilette
zur Verfügung stehen.
(2) Werden von einem Arbeitgeber auf einer Baustelle mehr als 15 Arbeitnehmer länger
als zwei Wochen beschäftigt, muß er Toilettenräume mit einer ausreichenden Zahl von
Toiletten, Bedürfnisständen und Waschgelegenheiten zur Verfügung stellen. Die
Toilettenräume müssen zu belüften, zu beleuchten und in der Zeit vom 15. Oktober bis
30. April zu beheizen sein.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Verstanden